In vier Tagen zu „neuen“ Zähnen – Reisebericht Teil 1

Veröffentlicht am 14. Januar 2010 von Andrea Beneke | Kategorie: Allgemein

Ein Reisebericht meines Mannes Wilfried Beneke

Am Dienstag den 15. November 2009 bin ich von Eitorf an der Sieg an den Plattensee gereist.
Mein Ziel war es, mir persönlich ein Bild von der Zahnklinik in Ungarn zu machen und die behandelnden Ärzte kennenzulernen. Meine Frau Andrea, zahnmedizinisch etwas vorgebildet (im Gegensatz zu mir, ich bin Ingenieur), Angstpatientin und immer skeptisch, war neugierig geworden und kam mit. Es sollte ja nur vier Tage dauern und Freitag sollten wir schon zurück sein. Doch alles kam anders – aber der Reihe nach :
Die Reise an den Plattensee verlief planmäßig und angenehm.
Nach der Arbeit am Dienstag starteten wir um 18:10 Uhr mit dem ICE von Siegburg nach Frankfurt-Flughafen. Von dort flogen wir mir MALEV nach Budapest. Der Flughafen in Budapest ist klein und übersichtlich und die Abfertigung ist in EU-Ländern ja einfach und schnell. Am Ausgang wurden wir von einem deutsch sprechenden Fahrer erwartet, der uns umgehend an den Plattensee fuhr. Es war schon dunkel und von Budapest haben wir nicht viel gesehen (meine Empfehlung, falls Sie mal folgen : fliegen Sie morgens und bummeln Sie einen Tag durch die Stadt).
Nach einer langen Autofahrt erreichten wir ein „Super“-Hotel direkt am See. Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und sprechen ausreichend deutsch. Das war für uns wichtig, da wir sofort das Zimmer wechselten. Wir wollten ja 3 Tage Urlaub machen und wollten ein Komfortzimmer mit Balkon und Seeblick. Für das Hotel kein Problem, da es wahrscheinlich nur zu 30 % belegt war. Trotzdem war während unseres Aufenthaltes jede Hoteleinrichtung verfügbar.
Teilweise, wie am letzten Abend, waren wir die einzigen Gäste in den kleinen Restaurants und Cafe‘s. Auch das Schwimmbad, alle Saunen (5 verschiedenen von finnischer bis Infrarot) und Massagen waren ganztägig geöffnet und warteten auf Gäste.

Like this Article? Share it!

Über die Autorin

Ich schildere Ihnen gerne meine positiven Erfahrungen mit Implantaten und Zahnersatz im Ausland. Rufen Sie mich an: (02242) 93 59 943

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *