Zahnbehandlung in Ungarn – mein Reisebericht Teil 3

Veröffentlicht am 15. Juni 2010 von Andrea Beneke | Kategorie: Berichte

Samstag Nachmittag war mein kompletter Zahnersatz auf Zirkon-Basis fertig und ich sehr nervös, ob es jetzt wirklich so gut aussah, wie erhofft.
Ich glaube man kann anhand der Bilder sehen, wie super jetzt alles aussieht und sich vorstellen, dass ich jetzt ganz viel zu lachen habe. Ein schöner Nebeneffekt ist auch, dass meine Oberlippe jetzt etwas voller ist, was ich beim Schminken merke, die Lippe ist nicht mehr so schmal auf einer Seite. Beim Einsetzen meiner neuen Kronen machte mich mein Zahnarzt schon auf diesen netten Effekt aufmerksam, was ich fast nicht glauben konnte, aber stimmte.
Am Sonntag um 11 Uhr waren wir noch einmal in der Praxis um noch ein paar Kleinigkeiten zu korrigieren und am Montag den 25.01.2010 sind wir dann wieder zu Hause angekommen.
Auch jetzt nach ein paar Tagen der Eingewöhnung kann ich sagen, es sieht super aus, Lachen macht wieder Spaß und das Essen und Trinken auch (kein warm-kalt Empfinden oder süß-salzig mehr) und man gewöhnt sich sehr schnell an den neuen Biss.
Mein Mann und ich sind sehr froh, den Weg nach Ungarn gefunden zu haben und können es nur empfehlen.

Like this Article? Share it!

Über die Autorin

Ich schildere Ihnen gerne meine positiven Erfahrungen mit Implantaten und Zahnersatz im Ausland. Rufen Sie mich an: (02242) 93 59 943

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *